Das leidige Thema Müll „Wir reinigen die Strecke nach besten Kräften selbst“

Von Resten einer Fastfood-Kette bis Sperrmüll und Bauschutt: Immer wieder landet dies an der A 1. Der Leiter der Autobahnmeisterei Wildeshausen berichtet, wie die Mitarbeiter versuchen, der Lage Herr zu werden.
02.10.2021, 09:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Verena Sieling

Dem Fahrer war der Weg bis zur nächsten Mülltonne offensichtlich zu weit: Auf der Grünfläche an der Autobahn-Anschlussstelle Wildeshausen-Nord an der Bundesstraße 213 liegt der Verpackungsmüll einer Fastfood-Kette: Burger-Papier, Pappbecher, Pommes-Tüte. „Ein leidiges Thema“, kommentiert Horst Dietz, Leiter der Autobahnmeisterei Wildeshausen in Vossberg, die sich an der Anschlussstelle befindet.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren