Männertalk auf Gut Altona

Männer talken über Werte

Zum 18. Mal organisieren in diesem Jahr die katholische und evangelische Kirchengemeinde in Wildeshausen am 10. November einen Männertalk mit Frühstück, Vortrag und Diskussion. Es geht um Gut und Böse.
02.11.2018, 18:04
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Kerstin Bendix-Karsten
Männer talken über Werte

Gemeinsam organisieren sie den 18. Männertalk in Wildeshausen: Lars Löwensen, Rude Boning, Matthias Goldberg und Bernd Lögering (von links).

Bendix-Karsten

Wildeshausen. Jenseits von Gut und Böse – unter diesem Motto steht der diesjährige Männertalk mit Frühstück, den die evangelische und katholische Kirchengemeinde in Wildeshausen gemeinsam für Sonnabend, 10. November, im Hotel „Gut Altona“ organisieren. „Der Titel ist vielleicht etwas plakativ, aber er ist gut, um neugierig zu machen“, erklärt Pfarrer Lars Löwensen von der Alexanderkirche. Hinter dem Titel verbirgt sich die Frage nach gemeinsamen Werten in der Gesellschaft und ob dies überhaupt möglich ist.

Das Thema des 18. Männertalks in Wildeshausen steht bereits seit Anfang des Jahres fest. „Das brannte damals“, erzählt Löwensen. Dass es auch heute noch ein solch brennendes Thema ist, habe man nicht geahnt. „Vielleicht hätte sich im Sommer alles beruhigt und die Wahlen in Bayern und Hessen wären ganz anders ausgefallen“, sagt der Pfarrer. Doch so kam es nicht. „Das Thema ist nach wie vor aktuell.“

Der Wildeshauser Pfarrer wird bei dem Männertalk mit Frühstück nicht selbst referieren. Das übernimmt Pfarrer Marc Röbel, geistlicher Direktor der katholischen Akademie Stapelfeld. In seinem Vortrag wird er der Frage nachgehen, ob es so etwas wie einen Wertekompass gibt. Im Anschluss soll diskutiert werden. „Uns geht es um einen Diskurs. Die Leute sollen nicht nur konsumieren, sondern sich einbringen“, erklärt Pfarrer Löwensen. „Wenn sich alle einig wären, wäre es ja nicht spannend“, ergänzt Pastor Matthias Goldberg von der katholischen St.-Peter-Gemeinde.

Seit 2001 veranstalten die katholische und evangelische Kirchengemeinde in Wildeshausen jedes Jahr gemeinsam den Männertalk, der traditionell um 9 Uhr mit einem Frühstücksbüfett beginnt und gegen 12.30 Uhr endet. Im Vorjahr waren zwischen 50 und 60 Männer gekommen. Auf eine ähnliche Resonanz hoffen die Organisatoren auch in diesem Jahr. Eingeladen sind Männer aus der Region. „Wir richten uns explizit nicht nur an Männer aus Wildeshausen“, erklärt Goldberg. Der Eintritt beträgt 15 Euro. Eine Anmeldung bis spätestens Donnerstag, 8. November, ist erforderlich. Diese nehmen Pfarrer Lars Löwensen unter 0 44 31 / 22 88 oder per Mail an loewensen@ev-kirche-wildeshausen.de und Pastor Matthias Goldberg unter 0 44 31 / 7 48 49 26 oder per Mail an pastoralreferent@st.peter-wildeshausen.de entgegen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+