Unfall am Huntetor in Wildeshausen Mann verletzt sich bei Auffahrunfall

Als ein 48-jähriger Autofahrer verkehrsbedings anhalten musste, fuhr ihm eine 21-jährige Frau mit ihrem Wagen aufs Heck. Es enstand Sachschaden von rund 6500 Euro.
25.09.2018, 17:35
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Kerstin Bendix-Karsten

Wildeshausen. Leichte Verletzungen hat sich am Montag ein 48-jähriger Mann aus Wildeshausen bei einem Verkehrsunfall in Wildeshausen zugezogen. Wie die Polizei mitteilt, fuhr er gegen 17.40 Uhr mit seinem Wagen auf der Straße „Huntetor“ und wollte nach links in den Marschweg abbiegen. Hierbei musste er verkehrsbedingt halten. Eine ihm folgende 21-jährige Autofahrerin aus Wildeshausen erkannte das stehende Fahrzeug zu spät und fuhr auf das Heck auf. Dadurch zog sich der 48-Jährige Verletzungen am Nacken zu. Sein Wagen war nach der Kollision nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Den entstandenen Schaden an beiden Fahrzeugen schätzt die Polizei auf rund 6500 Euro.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+