Wildeshauser helfen Spendensumme für Flutopfer wächst auf 50.000 Euro

Bis zum Jahresende 2021 hatte die Wildeshauser Schützengilde ihre Spendenaktion für die Flutopfer im Ahrtal verlängert. Und das hat noch einmal einiges gebracht.
20.01.2022, 12:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Hergen Schelling

Noch größer geworden ist die Summe, die die Wildeshauser Schützengilde für die Flutopfer im Ahrtal gesammelt hat. Weil sich die Gilde und der Förderverein Gildefest Wildeshausen einige Wochen vor Weihnachten entschlossen hatten, das Spendenkonto bis zum Jahresende 2021 offen zu lassen, kamen noch einmal 3500 Euro zusammen, die vom Förderverein auf 5000 Euro aufgestockt wurden.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren