Verteilung der Gelben Tonne

In Wildeshausen geht es los

Die ersten Gelben Tonnen werden ab Montag in Wildeshausen verteilt. Jeder, der eine Papiertonne im Landkreis Oldenburg hat, bekommt auch eine Gelbe.
27.09.2020, 16:26
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Kerstin Bendix-Karsten
In Wildeshausen geht es los

Jeder, der eine Papiertonne im Landkreis Oldenburg hat, bekommt auch eine Gelbe.

INGO MöLLERS

Wildeshausen/Landkreis Oldenburg. Die Firma Bohmann wird an diesem Montag, 28. September, in Wildeshausen mit der Verteilung der Gelben Tonnen beginnen. Laut Ankündigung werden dann bis Ende des Jahres alle Haushalte im Landkreis Oldenburg, die eine Papiertonne haben, mit einer Gelben Tonne ausgestattet sein. Die Anzahl orientiere sich an der Anzahl der Papiertonnen pro Haushalt und der Anzahl der Bewohner.

„Die Gelben Tonnen werden von unseren Mitarbeitern an den jeweiligen Standort, wo sonst Papiertonnen zur Abfuhr bereitstehen, in gleicher Anzahl bereitgestellt“, erklärt Bohmann. Dies werde auch bei den so genannten Sammelstellen der Fall sein. Hier kann sich der Bürger entsprechend seiner Papiertonnenanzahl eine Tonne nehmen.

Ein eventueller Mehrbedarf wird sich erfahrungsgemäß erst nach den ersten Leerungen herausstellen, da die Tonnen im Gegensatz zum Sack unbedingt verdichtet werden müssen, erläutert Bohmann weiter. Das Verpackungsmaterial dürfe nicht in Säcken in die Tonnen gefüllt werden, da dann das Volumen selbstverständlich nicht ausreicht.

Die Gelben Tonnen dürfen jedoch erst ab dem 1. Januar 2021 zur Abfuhr bereitgestellt werden. Vorher ist es den Fahrzeugen des jetzigen Entsorgers technisch nicht möglich, die Tonnen zu leeren.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+