Spendenaktion Wie Kunst der Alexanderkirche hilft

Die Wildeshauser Malerin Silvia Bettin lässt ein Gemälde für den Orgel-Umbau versteigern. Interessenten können bis Karfreitag ein Gebot abgeben.
15.03.2021, 17:54
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Lina Wentzlaff

„Die Idee war, das Kirchen-Portal sehr realistisch zu malen. Ich wollte damit den Blick von außen auf das große Kreuz im Inneren der Kirche lenken“, erzählt Künstlerin Silvia Bettin. Doch beim Malen entwickelte sich dann alles anders: Nach einer spontanen Eingebung entschied sich die Wildeshauserin, das am Ort bekannte Triumphkreuz vor das Portal zu platzieren. Im Rahmen einer Spendenaktion soll das Kunstwerk nun bis Ostern versteigert werden. Die Einnahmen gehen, wie bei den Versteigerungen zuvor, an den Orgelförderverein der Alexanderkirche und sollen für den Bau der neuen Orgel sowie für die Restaurierung der Rosette genutzt werden.

Die Alexanderkirche ist die einzige Basilika im Oldenburger Land. Rund 50 Jahre lang war die Rosette im Westwerk unter dem Turm der Alexanderkirche hinter der mächtigen Kleuker-Orgel verborgen. Nur von außen war das Sandsteinornament aus der Jugendstilzeit mit der Bleiglasfüllung zu sehen. Im Juli 2000 beschloss der Kirchenrat, die von 1907 bis 1910 entstandenen Jugendstilmalereien wieder freizulegen und teilweise zu restaurieren.

Seit Mitte Juli vergangenen Jahres scheint nun wieder das Tageslicht durch die bunten Glasfenster der Rosette. Denn als eine Veränderung beim Umbau wurde die Kleuker-Orgel abgebaut und wird zurzeit durch eine neue Orgel ersetzt. Der Aufbau des neuen Instruments werde sich wahrscheinlich noch bis Weihnachten dieses Jahres hinziehen, sagt Franz Duin vom Orgelförderverein der Alexanderkirche. Zurzeit kümmern sich örtliche Elektriker um die Verlegung der Leitungen.

„Kurz vor Weihnachten erfuhr ich, dass die Kirche noch Geld für die neue Orgel benötigt“, sagt Bettin. So entschied sich die Künstlerin, das Bild „still und heimlich“ im Kirchenbüro abzugeben und es der Kirche zu schenken. Die Idee war, eine weitere Aktion unter dem Motto „Kunst hilft Kunst“ zu initiieren, wie sie schon im vergangenen Winter geglückt sei. Damals versteigerten die Verantwortlichen einen Erstdruck einer Grafik des verstorbenen Wildeshauser Künstlers Hartmut Berlinicke.

Das Gemälde von Silvia Bettin ist nun das achte Bild, das die Verantwortlichen zur Finanzierung des Umbaus versteigern. „Und es wird nicht das letzte sein“, betont Duin. Nach Ostern sollen noch zwei weitere Versteigerungen mit Werken des Wildeshauser Künstlers Henry Garde und von Nachfahren des Verlegers Fritz Strahlmann folgen.

Der größte Kostenpunkt der Renovierung sei mit 830.000 Euro die Woehl-Orgel, erklärt Duin. Damit die neue Orgel das strahlende Jugendstilfenster nicht wieder von innen verdeckt, wurde auch die Betonempore aus den 1970er-Jahren umgebaut. 93.000 Euro kosteten die baulichen Veränderungen. Rund 450.000 Euro von voraussichtlich gut 950.000 Euro Gesamtkosten sind bisher durch Spendengelder zusammengekommen.

„Das ist eine Summe, mit der niemand rechnen konnte“, sagt Duin. Pastor Markus Löwe betont, dass viele Institutionen, Verbände und Firmen sich schon finanziell eingebracht hätten. „Der Großteil der Spenden stammt aber von engagierten Wildeshauser Bürgern", berichtet Löwe stolz. Allgemein sei die Spendenbereitschaft in Wildeshausen und dem Landkreis „sehr groß“.

Die Patenschaften für die neuen 700 Orgelpfeifen brachten rund 80.000 Euro ein, sagt Pastor Löwe. Zudem freuen sich die Organisatoren über 100.000 Euro aus dem Orgelfonds der Landeskirche und 171.700 Euro von der evangelisch-lutherischen Gemeinde. Auch die Stadt Wildeshausen, der Landkreis Oldenburg und das Land Niedersachsen unterstützen den großen Umbau mit jeweils 20.000 Euro. „Uns fehlen nur noch rund 21.000 Euro“, sagt Pastor Löwe.

Die Spendenaktion „Kunst hilft Kunst“ der Alexanderkirche zum Gemälde von Silvia Bettin läuft noch bis Karfreitag, 2. April, 24 Uhr. Interessenten können ab sofort ihre Gebote bei Pastor Markus Löwe unter der Telefonnummer 0 44 31 / 32 78 oder per E-Mail an loewe@ev-kirche-wildeshauen.de abgeben.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+