28-Jähriger kollidiert mit Baum Motorradfahrer tödlich verunglückt

Noch an der Unfallstelle ist ein 28-Jähriger nach einem Frontalcrash mit einem Baum seinen schweren Verletzungen erlegen. Zuvor war auf der Kreisstraße in Winkelsett in einer Kurve ins Schleudern gekommen.
23.06.2020, 09:21
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Jacqueline Schultz

Bei einem Verkehrsunfall in der Gemeinde Winkelsett ist ein Motorradfahrer am Montagabend seinen schweren Verletzungen erlegen. Der 28-jährige Mann aus Bremen war laut Einsatzbericht gegen 19.40 Uhr auf der Straße Winkelsett in einer langgezogenen Rechtskurve mit seinem Zweirad nach links von der Fahrbahn abgekommen, rutschte über den Grünstreifen und kollidierte frontal mit einem Baum. Trotz sofort eingeleiteter Erste-Hilfe-Maßnahmen durch andere Verkehrsteilnehmer konnte der alarmierte Notarzt vor Ort nur noch den Tod des 28-Jährigen feststellen. Neben mehreren Einsatzfahrzeugen war auch ein Rettungshubschrauber vor Ort. Am Motorrad entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 13 000 Euro. Für die Rettungs- und Bergungsarbeiten war die Kreisstraße zwischen Harpstedt und Winkelsett bis 23 Uhr gesperrt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+