Unfall in Winkelsett

Gegen einen Baum geprallt

Weil ein 21-jähriger Autofahrer einem Reh ausweichen wollte, ist er am Mittwoch von der Straße abgekommen. Der Fahrer und sein Beifahrer wurden nur leicht verletzt.
07.07.2021, 13:32
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Gegen einen Baum geprallt
Von Kerstin Bendix-Karsten
Gegen einen Baum geprallt

Symbolbild.

Björn Hake

Bei einem Verkehrsunfall an der Straße Reckum in Winkelsett haben sich am Mittwoch zwei junge Männer leicht verletzt. Wie die Polizei mitteilt, hieß es zunächst, dass Personen im Fahrzeug eingeklemmt wurden. Beim Eintreffen der Rettungskräfte standen der 21-jährige Fahrer und sein 23-jähriger Beifahrer jedoch bereits neben dem beschädigten Wagen. Sie erlitten nur leichte Verletzungen und lehnten eine Behandlung im Krankenhaus ab.
Laut Angaben der beiden Männer waren sie auf der Kreisstraße in Richtung Harpstedt unterwegs und mussten einem Reh ausweichen. Im Anschluss kam der Wagen nach links von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Verkehrszeichen und anschließend mit einem Baum. An dem Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden, den die Polizei auf 45.000 Euro schätzt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+