Crash mit Motorrad in Winkelsett Unfall mit Motorradfahrer

Beim Überholen mehrerer Fahrzeuge scherte ein 28-jähriger Mann aus Beckeln sein Motorrad zu spät ein. Er berührte die Front eines Wagens und stürzte schwer.
05.07.2018, 13:55
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Kerstin Bendix-Karsten

Schwere Verletzungen hat sich ein 28-jähriger Motorradfahrer am Donnerstagmorgen bei einem Unfall in Winkelsett zugezogen. Wie die Polizei mitteilt, fuhr der Mann aus Beckeln mit seinem Motorrad um 6.40 Uhr auf der Straße "Mahlstedt" in Richtung Wildeshausen. Beim Überholen mehrerer Fahrzeuge bemerkte er den entgegenkommenden Wagen eines 21-Jährigen aus Wildeshausen zu spät. Trotz des Versuchs, noch nach rechts einzuscheren, kam es zu einer Berührung zwischen dem Motorrad und der linken Front eines vorausfahrenden Autos, den eine 49-jährige Frau aus Beckeln steuerte.

Der Motorradfahrer verlor laut Polizeibericht im Anschluss die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte mit dem Wagen der 49-Jährigen zusammen. Danach kam er zu Fall. Der 28-jährige Mann zog sich schwere Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungswagen aus Wildeshausen in ein Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr bestand aber nicht, teilt die Polizei weiter mit. Der Geländewagen eines 41-jährigen Mannes aus Syke, der hinter dem Unfall folgte, wurde durch Trümmerteile beschädigt.

Die Fahrbahn mussten die Polizeibeamten im Bereich der Unfallstelle in beide Richtungen sperren und konnten die Straße erst um 8.40 Uhr, als die verunfallten Fahrzeuge geborgen waren, wieder freigegeben. Das Motorrad wurde durch den Unfall stark beschädigt. Die Polizei geht von einem wirtschaftlichen Totalschaden in Höhe von 4000 Euro aus. Die Schäden an den drei beteiligten Autos wurde auf 11.000 Euro geschätzt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+