Millionen-Bau

Oldenburg baut neues Stadtmuseum

Oldenburg gönnt sich für 18 Millionen Euro ein neues Gebäude für sein Stadtmuseum. Es wird anstelle der Neuen Galerie neben dem Horst-Janssen-Museum entstehen. In zweieinhalb Jahren soll der Bau fertig sein.
14.10.2021, 15:46
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Oldenburg baut neues Stadtmuseum
Von Jürgen Hinrichs

Es hat ein Dreivierteljahr länger gedauert als angekündigt, doch jetzt sind die Mittel da und damit auch die Baugenehmigung: Oldenburg bekommt ein neues Stadtmuseum. Genau dort, wo zwischen Bahnhof und Fußgängerzone das alte steht. Die sogenannte Neue Galerie von 1968 wird Anfang kommenden Jahres abgerissen. In diesem Monat beginnt nach Mitteilung der Stadt das große Ausräumen im Museum. Zweieinhalb Jahre später soll der Neubau fertig sein. Die Kosten sind mit 18 Millionen Euro veranschlagt. 8,5 Millionen Euro kommen aus Berlin, von der Kulturstaatsministerin. Sie hatte sich mit dem Förderbescheid unerwartet lange Zeit gelassen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren