Änderung bei Bürgertests Zahl der Testzentren im Kreis sinkt

Seit Anfang Juli sind kostenlose Bürgertests passé, sie gelten nur noch für einige Risikogruppen. Als Reaktion darauf haben bereits einige Testzentren im Landkreis Oldenburg geschlossen. Ein Überblick.
02.07.2022, 08:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Jana Budde

Kostenlose Bürgertests auf das Coronavirus sind seit Monatsbeginn Geschichte – mit wenigen Ausnahmen. Wegen der neuen Änderung bleiben die Testzentren der Malteser im Landkreis Oldenburg seit Freitag geschlossen. „Es ist für uns kaum noch praktikabel“, erläutert Georg Rehaag, Dienststellenleiter in Wildeshausen, auf Nachfrage über die Tests. Durch die Neuerung sei es eine „riesige Papierschlacht“, zudem müsste eine Möglichkeit zur Zahlung eingerichtet werden. Dieses Problem hätten beispielsweise Apotheken nicht, da dort ja Kassensysteme vorhanden sind. Die Anzahl der Testungen sei in letzter Zeit zurückgegangen, allerdings sei der prozentuale Anteil an positiven Tests sehr hoch gewesen.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren