Landtagswahl in Niedersachsen "Wir brauchen einen Bewusstseinswandel"

Thore Güldner tritt bei der Landtagswahl im Wahlkreis 64 als Direktkandidat für die SPD an. Güldner steht nach eigenen Angaben für einen transparenten Politikstil, der jeden mitnehmen soll.
17.09.2022, 11:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Desiree Bertram

Während Thore Gülder die Schulbank drückte, setzte er sich bereits als Klassensprecher für seine Mitschüler ein – mittlerweile vertritt er die Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) als Vorsitzender des Ortsvereins Dötlingen und als Fraktionsvorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion. "Ich bin stolz darauf, zwei Mal gewählt worden zu sein," sagt der Aschenstedter. Nun tritt Güldner bei den Landtagswahlen im Wahlkreis 64 als Direktkandidat für die SPD an.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren