Ratssitzung in Samtgemeinde Harpstedt Sozialamt bleibt nun doch in Harpstedt

Rolle rückwärts in Harpstedt: Der neue Samtgemeinderat hat mehrheitlich entschieden, das Sozialamt doch nicht zurück an den Landkreis Oldenburg zu übertragen. Nun gilt es, mit dem Kreis zu verhandeln.
19.11.2021, 12:59
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Jana Budde

Die Entscheidung ist gefallen: Die Aufgaben des Sozialamts bleiben bei der Samtgemeinde Harpstedt. Der neue Samtgemeinderat sprach sich in seiner jüngsten Sitzung mit einer Mehrheit von 14 Ja- zu neun Nein-Stimmen bei zwei Enthaltungen für den gemeinsamen Antrag von SPD, Grünen und FDP aus. Nun soll schnellstmöglich eine Heranziehungsvereinbarung mit dem Landkreis Oldenburg geschlossen werden, die auch die Kostenerstattung regelt. Dies soll nach dem Vorbild der Vereinbarungen des Kreises mit den übrigen sieben Kommunen geschehen.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren