Saisonstart

Rosenfreibad öffnet ab Dienstag

Endlich kann auch in Harpstedt ab nächster Woche wieder im Freien geschwommen werden. Es gelten die bekannten Regeln aus dem Vorjahr. Das Kinderplanschbecken darf ebenfalls öffnen.
10.06.2021, 15:07
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Rosenfreibad öffnet ab Dienstag
Von Kerstin Bendix-Karsten
Rosenfreibad öffnet ab Dienstag

Auch in diesem Jahr gilt im Rosenfreibad die Einbahnstraßenregelung.

TAMMO ERNST

Das Rosenfreibad in Harpstedt kann am Dienstag, 15. Juni, in die Saison starten. Wie der Samtgemeindebürgermeister Herwig Wöbse mitteilt, konnten die vorbereitenden Arbeiten zur Inbetriebnahme trotz eines zwischenzeitlichen technischen Defekts beim Technikkeller des Schwimerbeckens abgeschlossen werden. Am Donnerstagmorgen habe das Gesundheitsamt des Landkreises Odlenburg die notwendigen Wasserproben zur vorgeschriebenen Überprüfung des Beckenwassers auf Einhaltung der Hygienewerte entnommen. "Ein passables Ergebnis vorausgesetzt, ist der geplante Eröffnungstermin für das Rosenfreibad am Dienstag ab 6.30 Uhr", erklärt Wöbse.

Aufgrund der Corona-Pandemie gelten im Rosenfreibad auch in diesem Jahr nahezu unverändert die Regelungen des Vorjahres. Dazu gehören die Blockzeitöffnung, die Begrenzung der Besucheranzahl auf 100, die Sperrung der Dusch- und Umkleideräume und der Einbahnstraßenverkehr. Zur notwendigen Kontaktnachverfolgung steht alternativ zum Papierformular auch die Nutzung der Luca-App zur Verfügung. Nach Absprache mit dem Gesundheitsamt kann nun auch das Kinderplanschbecken geöffnet werden. Die Sperrung der breiten gelben Wellenrutsche bleibt weiter bestehen, die gegenüberliegende Rutsche kann geöffnet werden. Der Sprungturm bleibt geschlossen, das Ein-Meter-Sprungbrett kann dagegen genutzt werden.

Der Vorverkauf der Dauerkarten an der Freibadkasse startet am Sonnabend und Sonntag, 12. und 13. Juni, jeweils von 10 bis 14 Uhr und anschließend an der Tageskasse.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+