World Games Co-Trainer Hendrik Sander schafft Titel-Triple mit Beachhandball-Team

Die WM und die EM hatten sie bereits gewonnen, nun triumphierten die deutschen Beachhandballerinnen auch bei den World Games. Mittendrin war wieder Co-Trainer Hendrik Sander aus Harpstedt.
18.07.2022, 18:30
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Co-Trainer Hendrik Sander schafft Titel-Triple mit Beachhandball-Team
Von Christoph Bähr

Es gibt diverse Bilder davon, wie die deutsche Beachhandball-Nationalmannschaft der Frauen ihren Triumph bei den World Games in den USA feiert, und immer hält irgendwo jemand drei Finger hoch. Es war das Zeichen der Stunde, drei Finger für drei Titel. Die Europameisterschaft und die Weltmeisterschaft hatten die Beachhandballerinnen schon gewonnen, nun kam noch die Goldmedaille bei den World Games in Birmingham/Alabama dazu. Klar, dass auch Co-Trainer Hendrik Sander aus Harpstedt nach dem Finalsieg über Norwegen immer wieder drei Finger hochstreckte. Er hatte sich bereits im Vorfeld unheimlich auf das Großereignis gefreut und betont: "Die World Games sind vom Eventcharakter her deutlich höher einzuschätzen als die WM. Sportlich ist das Niveau in der Breite aber schwächer."

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren