Jahreshauptversammlung Fast 3400 Stunden im Einsatz

Nach 128 Einsätzen im Jahr 2021 musste die Wildeshauser Feuerwehr 2022 mehr als doppelt so oft ausrücken. In Erinnerung blieb den Kameraden vor allem der Brand in einer Biogasanlage.
25.01.2023, 09:04
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Gloria Balthazaar/glb

Wie viele Feuerwehren im Landkreis Oldenburg haben auch die Wildeshauser Kameraden 2022 deutlich mehr Einsätze abgearbeitet als noch 2021. Wie Ortsbrandmeister Lutz Ertelt auf der Jahreshauptversammlung berichtete, verdoppelten sich die Einsatzzahlen im vergangenen Jahr im Vergleich zu 2021. 263 Einsätze wurden insgesamt gezählt – ein Plus von 135. Ausrücken mussten die Ehrenamtlichen zu 41 Brandeinsätzen (plus sieben), 180 Hilfeleistungen (plus 133), elf Verkehrsunfällen (plus vier) und 31 Fehlalarmen (minus neun). Zu erklären sind die vielen Hilfeleistungen durch das Orkantief Zeynep, das vor allem am 19. Februar 2022 über den Nordwesten fegte. 124 Sturmschäden galt es für die Wildeshauser Feuerwehr zu beseitigen.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren