Fußball-Landesliga VfL Wildeshausen mit vielen Sorgen vor dem Auftaktspiel gegen Firrel

Schwache Testspiele, Ausfälle, Pokalpleite in Visbek: Die Vorbereitung des VfL Wildeshausen verlief sehr holprig. Vor dem Landesliga-Auftakt gegen Firrel betont Trainer Marcel Bragula nun: "Was war, ist egal."
04.08.2022, 16:20
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
VfL Wildeshausen mit vielen Sorgen vor dem Auftaktspiel gegen Firrel
Von Christoph Bähr

Marcel Bragula hätte bereits in der vergangenen Saison am liebsten aufgehört, über die Personallage zu sprechen. Sein VfL Wildeshausen ereilte ein Verletzungspech fast schon unheimlichen Ausmaßes, und der Trainer war das Klagen über die vielen Ausfälle irgendwann einfach leid. In der neuen Spielzeit sollte alles besser werden, doch schon während der Saisonvorbereitung ging die ganze Misere von Neuem los. Vor dem ersten Fußball-Landesliga-Spiel gegen Grün-Weiß Firrel an diesem Freitagabend im Krandel (20 Uhr) ist die Personaldecke bei den Wildeshausern erneut bedenklich dünn. "Zu diesem ganzen Personalthema würde ich am liebsten gar nichts sagen", hält Bragua fest.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren