Fußball-Landesliga VfL Wildeshausen rutscht auf einen Abstiegsplatz

Der VfL Wildeshausen hat nun vier der vergangenen fünf Partien verloren und ist in den Tabellenkeller gerutscht. Was Trainer Marcel Bragula an der aktuellen Situation beunruhigt.
22.09.2022, 12:14
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
VfL Wildeshausen rutscht auf einen Abstiegsplatz
Von Michael Kerzel

Der VfL Wildeshausen schlittert in der Fußball-Landesliga in eine Krise. Noch sind erst neun von 34 Partien absolviert und natürlich ist noch nichts verloren. Doch die Krandelkicker haben nach der 0:2 (0:0)-Pleite bei Abstiegskonkurrent Frisia Wilhelmshaven am Mittwochabend nun vier der vergangenen fünf Partien verloren und sind auf einen Abstiegsrang gerutscht. "Jede Mannschaft macht Fehler. Es kommt aber darauf an, wie man damit umgeht. Und wir reagieren aktuell zu spät oder gar nicht auf Fehler", monierte Coach Marcel Bragula auf der Pressekonferenz nach dem Spiel.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren