Goldschmiedin aus Wildeshausen Mit ihrer Brosche begeisterte sie die Prüfer

Schon mit acht Jahren wollte Carlotta Pasqua Mastrangelo aus Wildeshausen Goldschmiedin werden. Nun hat die inzwischen 24-Jährige das beste Gesellenstück in Niedersachsen abgeliefert.
02.12.2022, 13:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Gloria Balthazaar

"Wenn ich keinen Ring trage, fühle ich mich nackt", sagt Carlotta Pasqua Mastrangelo. Tagtäglich arbeitet die 24-Jährige aus Wildeshausen mit Schmuck. "Da kann ich Kollegen schon verstehen, wenn sie auch mal genug davon haben. Bei mir ist das aber nicht so", erzählt sie und lacht. Im Januar hat sie ihre Ausbildung zur Goldschmiedin in der "D'OR Galerie und Goldschmiede" in Oldenburg beendet – und zwar als Beste ihres Jahrgangs in Niedersachsen.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren