Weihnachtsmarkt Nikolaus bringt erste Festtagsstimmung

Am Freitag ist es so weit: Dann wird nach drei Jahren Corona-Pause der Weihnachtsmarkt in Wildeshausen eröffnet. Doch zuvor schaute schon einmal der Nikolaus vorbei.
07.12.2022, 10:18
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Verena Sieling

Rund zehn Buden stehen an ihrem Platz, Pflastersteine werden neben dem historischen Rathaus zurechtgerückt: Da die Vorbereitungen für den Weihnachtsmarkt auf dem Wildeshauser Marktplatz in den vergangenen Tagen auf Hochtouren liefen, wollte noch nicht so recht festliche Stimmung aufkommen. Am Freitag, 9. Dezember, wird dieser zusammen mit dem historischen Weihnachtsmarkt an der Alexanderkirche eröffnet. Die Buden sind sonnabends und sonntags von 11 bis 22 Uhr geöffnet, unter der Woche von 15 bis 22 Uhr. Der historische Markt endet am 11. Dezember. Neben Glühwein, Bratwurst, Lebkuchen und Co. wird es zudem verschiedene Programmpunkte geben.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren