Wildeshauser Wochenmarkt Kein Verzicht trotz höherer Kosten

Die steigenden Energie- und Produktionskosten gehen auch an den Händlern auf dem Wildeshauser Wochenmarkt nicht vorbei. Sie müssen die Preise anheben. Noch reagiert die Mehrzahl der Kunden mit Verständnis.
21.05.2022, 12:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Florian Fabozzi

Der Preisanstieg von Lebensmitteln in Supermärkten durch steigende Energie- und Produktionskosten ist in aller Munde. Auch an den Händlern auf dem Wildeshauser Wochenmarkt an der Hunte- und Westerstraße geht diese Entwicklung nicht spurlos vorbei.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren