Wildeshauser Tafel Zahl der Kunden deutlich gestiegen

115 überwiegend ukrainische Haushalte sind bei der Tafel gemeldet, 348 Personen, davon 120 Kinder. Um sie mit Lebensmitteln zu versorgen, sind in Wildeshausen 59 Ehrenamtliche aktiv.
18.05.2022, 12:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Verena Sieling

Kurz vor 15 Uhr: Rund 30 Erwachsene, Jugendliche und Kinder warten vor dem Eingang der Wildeshauser Tafel auf Einlass. „Das ist noch wenig. Vorhin ging die Schlange bis da vorn zum Schuppen“, sagt Gerd Aring und deutet mit dem Finger nach hinten. Der Vorsitzende der Tafel hat zusammen mit seinem ehrenamtlichen Team alle Hände voll zu tun. 115 überwiegend ukrainische Haushalte sind bei der Tafel gemeldet, 348 Personen, davon 120 Kinder. Zusammen mit der Tafel in Ahlhorn seien es rund 200 Haushalte.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren