Woche des Sehens Wenn aus Spirelli-Nudeln Dübel werden

Um den Welttag des Sehens herum findet unter dem Motto "Alles im Blick?!" eine ganze Woche des Sehens statt. Eine Wildeshauserin will mit ihrer Selbsthilfegruppe für mehr Verständnis für Sehbehinderte werben.
07.10.2022, 15:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Lena Hruschka

"Mein Sichtfeld ist wie ein Puzzle aus Erinnerungen", so beschreibt die 60-jährige Erika Lindemann aus Wildeshausen ihre Sicht. Seit knapp 17 Jahren ist sie blind. In Wildeshausen kommt sie gut zurecht. Von hier hat sie Bilder in ihrem Gedächtnis gespeichert. In fremden Städten jedoch ist sie hilflos.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren