Illegale Müllentsorgung in Groß Ippener Unbekannte werfen Stahlfass in den Wald

Aus dem Behälter sind mehrere Liter einer zähflüssigen Flüssigkeit ausgelaufen. Die Polizei hat Strafanzeige gegen die unbekannten Täter gestellt und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.
26.09.2018, 11:32
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Kerstin Bendix-Karsten

Groß Ippener. Einen circa 200 Liter großen Stahlbehälter samt Inhalt haben Unbekannte illegal in einem Waldstück an der Harpstedter Straße in Groß Ippener entsorgt. Die Polizei fand diesen am Dienstagnachmittag, nachdem zuvor Hinweise aus der Bevölkerung bei ihr eingegangenen waren. Aus dem Gefäß waren bereits 20 bis 30 Liter einer zähflüssigen, grauen Flüssigkeit ausgetreten, die sich auf dem Waldboden verteilt hatte, teilen die Beamten mit. Aufgrund der Größe des Stahlbehälters müssen die Täter für den Transport in das Waldstück ein größeres Fahrzeug benutzt haben. Die Polizei hat ein Strafverfahren gegen Unbekannt eingeleitet und bittet die Bevölkerung um Hinweise. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0 44 31 / 94 10 mit der Polizei in Wildeshausen in Verbindung zu setzen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+