Unfall in Groß Ippener

Betrunkener Autofahrer verursacht Unfall

Als ein 51-jähriger Autofahrer am Mittwochabend in Groß Ippener ein anderes Auto überholte, touchierte er dieses beim Wiedereinscheren. Im Nachgang stellte die Polizei fest, dass der Mann betrunken war.
19.08.2021, 11:13
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Betrunkener Autofahrer verursacht Unfall
Von Kerstin Bendix-Karsten

Weil sich ein 51-jähriger Delmenhorster betrunken ans Steuer seines Wagens setzte, ist es am Mittwochabend zu einem Verkehrsunfall in Groß Ippener gekommen. Wie die Polizei mitteilt, fuhr der Mann gegen 18.55 Uhr auf der Annenstraße und überholte einen vor ihm fahrenden Wagen, den ein 43-jähriger Mann aus Weyhe lenkte. Beim Wiedereinscheren touchierte der 51-Jährige das Auto des 43-Jährigen und setzte seine Fahrt unerlaubt fort.

Der Mann aus Wehye versuchte vergeblich, den Unfallverursacher auf das Geschehen aufmerksam zu machen. Die Polizei konnte den 51-Jährigen jedoch kurze Zeit später an seiner Wohnanschrift antreffen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,23 Promille. Daraufhin entnahm ein Arzt dem 51-Jährigen eine Blutprobe. Des Weiteren stellten die Beamten fest, dass der Delmenhorster nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist.

Gegen den Mann hat die Polizei mehrere Straf- sowie ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Die Höhe der an den Fahrzeugen entstandenen Schäden ist derzeit nicht bekannt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+