Unfall in Groß Ippener

Treckergespann gerät ins Schleudern

Ein 75-jähriger Treckerfahrer ist am Montagabend mit seinem Gefährt mit zwei Autos kollidiert. Bei dem Unfall entstand erheblicher Sachschaden.
24.08.2021, 13:09
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Treckergespann gerät ins Schleudern
Von Kerstin Bendix-Karsten

Rund 100.000 Euro Schaden und ein Leichtverletzter – das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montagabend in Groß Ippener ereignet hat. Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein 75-Jähriger gegen 18.15 Uhr mit seinem Treckergespann auf der Delmenhorster Landstraße. Aus bislang unbekannter Ursache geriet das Gespann ins Schleudern und kollidierte mit zwei entgegenkommenden Autos, die von einer 31-jährigen Fahrerin aus Delmenhorst und einem 51-jährigen Fahrer aus Harpstedt gelenkt wurden.

Der Trecker samt zwei Anhängern kippte anschließend neben der Fahrbahn um und kam schlussendlich im dortigen Grünstreifen zum Stehen. Der Treckerfahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der Trecker und das Auto des 51-Jährigen waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+