Findorff-Jubiläum Ministerpräsident auf Findorffs Spuren

Niedersachsens Landeschef Stephan Weil ist am Sonnabend in den Landkreis Osterholz geeilt, um anlässlich des Findorff-Jubiläums einen Torfkahn zu taufen.
19.06.2021, 15:24
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Ulf Buschmann

Landkreis Osterholz. Stephan Weil hatte gute Laune. Kein Wunder, Niedersachsens Ministerpräsident musste keine politischen Debatten führen. Vielmehr war der Sozialdemokrat zu einem besonderen Festakt in den Landkreis Osterholz gekommen: Weil durfte zusammen mit Landrat Bernd Lütjen bei „Melchers Hütte“ einen neuen Torfkahn auf den Namen „Moortroll“ taufen. Eigentlich sollte dieser kleine Festakt bereits im vergangenen Jahr über die Bühne gehen, doch die Corona-Pandemie machte den Organisatoren den berühmten Strich durch die Rechnung.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren