Ab 20.50 Uhr rollten die Züge wieder

Landkreis Osterholz (rab). Der Zugverkehr auf der Strecke nach und von Bremerhaven rollt wieder - nach der Reparatur des Schienenbruchs zwischen Lübberstedt und Stubben sei die Strecke um 20.50 Uhr wieder freigegeben worden, teilte Sabine Brunkhorst von der Deutschen Bahn gestern auf Nachfrage mit. Timo Kerßenfischer von der Nordwestbahn bestätigte die Angabe. Hunderte Reisende waren wegen des Schienenbruchs in Osterholz-Scharmbeck gestrandet (wir berichteten).
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Ab 20.50 Uhr rollten die Züge wieder
Von Michael Rabba

Landkreis Osterholz (rab). Der Zugverkehr auf der Strecke nach und von Bremerhaven rollt wieder - nach der Reparatur des Schienenbruchs zwischen Lübberstedt und Stubben sei die Strecke um 20.50 Uhr wieder freigegeben worden, teilte Sabine Brunkhorst von der Deutschen Bahn gestern auf Nachfrage mit. Timo Kerßenfischer von der Nordwestbahn bestätigte die Angabe. Hunderte Reisende waren wegen des Schienenbruchs in Osterholz-Scharmbeck gestrandet (wir berichteten).

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+