ADVENT, ADVENT: NOCH 18 TAGE BIS ZUM FEST Die Kinder machen Hausmusik

Heiliger Abend mit Musik - bei der Borgfelder Familie Kammritz sind dafür die Kinder Mariella (8) und Lilli (5) zuständig. "Das machen sie alleine", erzählt Mutter Martina über die Liederauswahl. "Oh Tannenbaum" war der Familienhit im vergangenen Jahr. Beim Vater und bei Mariella ist es noch immer das liebste Weihnachtslied. Mariella singt ein paar Takte an. Dann verspricht sie etwas Neues für dieses Fest. Sie will auf der Blockflöte spielen. "Wir Erwachsenen singen dann mit", sagt die Mutter und Vater Torsten ergänzt: "Wir halten alle die Melodie." Mariella stimmt vergnügt gleich noch ein weiteres Lied an: "In der Weihnachtsbäckerei". Die Mutter erzählt, dass die Kinder nach dem Lied obendrein noch ein Gedicht aufsagen. Bis jetzt weiß Mariella auch da noch nicht, welches sie aussuchen soll. Sie zieht die Schultern hoch und blickt fragend zur Mutter. Die hilft schmunzelnd: "Na das, was ihr in der Schule lernt." Nach Lied und Gedicht ist es für die Mädchen endlich soweit. Sie
06.12.2010, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
ADVENT, ADVENT: NOCH 18 TAGE BIS ZUM FEST Die Kinder machen Hausmusik
Von Undine Zeidler

Heiliger Abend mit Musik - bei der Borgfelder Familie Kammritz sind dafür die Kinder Mariella (8) und Lilli (5) zuständig. "Das machen sie alleine", erzählt Mutter Martina über die Liederauswahl. "Oh Tannenbaum" war der Familienhit im vergangenen Jahr. Beim Vater und bei Mariella ist es noch immer das liebste Weihnachtslied. Mariella singt ein paar Takte an. Dann verspricht sie etwas Neues für dieses Fest. Sie will auf der Blockflöte spielen. "Wir Erwachsenen singen dann mit", sagt die Mutter und Vater Torsten ergänzt: "Wir halten alle die Melodie." Mariella stimmt vergnügt gleich noch ein weiteres Lied an: "In der Weihnachtsbäckerei". Die Mutter erzählt, dass die Kinder nach dem Lied obendrein noch ein Gedicht aufsagen. Bis jetzt weiß Mariella auch da noch nicht, welches sie aussuchen soll. Sie zieht die Schultern hoch und blickt fragend zur Mutter. Die hilft schmunzelnd: "Na das, was ihr in der Schule lernt." Nach Lied und Gedicht ist es für die Mädchen endlich soweit. Sie

dürfen die Geschenke auspacken, die der Weihnachtsmann für sie unter den Tannenbaum gelegt hat, und derweil können die Eltern, Omas und Opas, Onkel und Tanten "ganz in Ruhe essen".

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+