Schulprojekte aus Osterholz gesucht Aufruf zum Anne-Frank-Tag

Zum bundesweiten Anne-Frank-Tag am 12. Juni können jetzt wieder Projekte und Aktionen gemeldet werden. CDU-Politiker Andreas Mattfeldt ruft Schulen aus dem Landkreis Osterholz zur Teilnahme auf.
26.01.2022, 10:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Aufruf zum Anne-Frank-Tag
Von Bernhard Komesker

Landkreis Osterholz. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Andreas Mattfeldt ruft die Schulen in den Landkreisen Osterholz und Verden dazu auf, sich am Anne-Frank-Aktionstag am 12. Juni zu beteiligen. Am Geburtstag des jüdischen Mädchens, das 1945 von den Nazis ermordet wurde, sollen Zeichen gegen Antisemitismus und Rassismus sowie fu?r Vielfalt und Demokratie gesetzt werden. Lehrkräfte können entsprechende Projekte im Internet unter www.annefranktag.de anmelden, wo am 31. Januar um 14 Uhr eine digitale Info-Veranstaltung statfindet. Das Schwerpunkt-Thema lautet in diesem Jahr Freundschaft.

Die Berliner Veranstalter des Anne-Frank-Zentrums bieten den teilnehmenden Schulen eine Plakatausstellung sowie weitere gedruckte und digitale Lernmaterialien für Präsenz- und Onlineunterricht an. Mattfeldt zufolge nahmen im Vorjahr 94 Schulen aus Niedersachsen teil. Er selbst habe auch eine Patenschaft für eine „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ in der Region übernommen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+