„Sommer in Murkens Hof“ Anregende Kost für Jung und Alt

Dozenten der Volkshochschule, Mitarbeiter von Bibliothek und Kulturamt sowie Ehrenamtliche haben in Lilienthal für die Ferienzeit ein Kulturprogramm zusammengestellt.
23.06.2017, 14:38
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Sabine von der decken

Lilienthal. „Wir sind immer leichter, luftiger und sommerlicher geworden“, so das Resumee von Christine Beulshausen, Leiterin der Volkshochschule Lilienthal, aus bereits vier Programmen zum „Sommer in Murkens Hof“. Zum vierten Mal stellten Dozenten der VHS, Mitarbeiter von Bibliothek und Kulturamt Lilienthal sowie Ehrenamtliche in diesem Jahr eine sommerliche Vielfalt von Veranstaltungen und Angeboten in und um das Lilienthaler Kulturzentrum zusammen. Vom 1. bis zum 31. Juli gibt es in Murkens Hof kulturell anregende Sommerkost für alle Generationen. Programmflyer liegen in Murkens Hof und Rathaus Lilienthal sowie vielen Lilienthaler und Borgfelder Geschäften aus.

Sie haben gelernt, dass „langatmige“ Veranstaltungen und das Erlernen von Sprachen während der Sommerferien nicht gut ankommen. Mit dem Angebot einmaliger, überwiegend kostenfreier Veranstaltungen hat das Sommerteam von Murkens Hof dem Rechnung getragen. Über allen Sommerangeboten aber steht der Wunsch des Teams, Besuchern ein entspanntes, kurzes Innehalten zu schenken.

So auch der während des gesamten Zeitraums von der Bibliothek organisierte Lesestopp, bei dem Körbe mit leichter Sommerlektüre auf dem Gelände parat stehen für eine sommerliche Pause, wie auch der Sommerferien-Medienflohmarkt mit Büchern, Filmen, CD's, Zeitschriften und Spielen.

Englisch lernen sommerlich leicht, das war die Aufgabe, der sich Telse Schulze und Annette Umlauft verschrieben. Als Mittel ihrer Wahl entschieden sie sich für kostenfreie englische Vorführungen der Kinoklassiker Frida, Chocolat, Iris und Quartet, die mit englischen Untertiteln gezeigt werden. Den Wohlfühlfaktor verstärken dabei gut gekühlter leichter Sommerwein und Mineralwasser. Zum Sommerkino in den Schroetersaal lädt der Film „Florence Foster Jenkins“ ein.

Und wieder einmal wird um den VHS-Wanderpokal gespielt, denn am 4. Juli findet unter der Linde das 3. Große Sommer-Doppelkopfturnier nach Regeln, die in den VHS-Kursen vermittelt wurden, statt.

„Es sind alles Lieder, die Trump nicht hören möchte“, beschrieb Gerd-Walther Krüger die Auswahl der Folksongs aus aller Welt, die am 19. Juli bei gutem Wetter draußen zu Gitarrenmusik gemeinsam gesungen werden. „Es geht nicht um das perfekte Singen, sondern um den Spaß am Singen“, machte Christine Beulshausen deutlich. Auch beim Feierabendsingen mit Ingo Stoevesandt kann am 27. Juli jeder Sänger seiner Stimme freien Lauf lassen. Bei gutem Wetter findet das mit E-Piano-Begleitung draußen statt, sonst im Schroetersaal mit Flügelbegleitung.

Neu im Sommerprogramm sind die von Ingrid Kluth veranstalteten Lesungen auf Lilienthaler Fußgängerbrücken. Immer wieder sonntags „blockiert“ sie für 20 Minuten eine der drei Brücken, um hier in außergewöhnlicher Umgebung humorvolle Kurzgeschichten zu verlesen. Kino und Lesungen gehören auch zu den Programmpunkten von „Sommer in Murkens Hof“, die den Kleinsten Spaß machen. Am 26. Juni und am 10. Juli findet in der Bibliothek Bilderbuchkino für Kinder ab drei Jahren statt. Vorlesestunde in heimeliger Atmosphäre ist am 20. und 27. Juli.

Für sportlich entspannte Betätigung ist es auch im Sommer nicht zu heiß. Mit eineinhalb Stunden Schnupperkursus stimmt Monika Warncke auf Yin Yoga ein. Wer davon nicht genug bekommt, der bucht vier weitere Abende.

„Nähen hat Tradition“, sagte Annette Umlauft, die gemeinsam mit Inge Zilz das Nähen von Stofftaschen für Kinder und Erwachsene im Sommerprogramm aufgenommen hat. Dabei dürfen Nähbegeisterte aus einem ganzen Raum voller geschenkter Stoffreste und Muster schöpfen. Kaffee und Kuchen im Garten runden den kreativen Tag ab. Denn eine schöne Atmosphäre gehört für alle Teammitglieder mit zum festen Bestandteil des Sommerprogramms in Murkens Hof, betonte Christine Beulshausen.

Mit einem großen Sommerfest am 29. Juli versüßt das Murkens-Hof-Team das Ende der Sommerferien. Für ein Picknick unter Bäumen stehen an diesem Tag Tische und Sitzgelegenheiten bereit. Moonlight-Flohmarkt, Repair-Café, Gartenkulturmusikfestival, Spielmobil und Tanzvorführung sind Höhepunkte des Sommerfests am Murkens Hof. Nur bei Dauerregen findet der Flohmarkt für Kleidung, Kinderspielzeug und Kunsthandwerk nicht statt, so Stefanie Meyer.

Die Anmeldung für den Flohmarkt unter der Telefonnummer 0 42 98 / 92 92 39 ist obligatorisch. Kosten pro Stand: zehn Euro.

„Wir sind immer leichter, luftiger und sommerlicher geworden." VHS-Leiterin Christine Beulshausen
Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+