Technologie und Entwicklung Landkreise wollen Innovationsagentur gründen

Das Artie-Netzwerk der Wirtschaftsförderer aus dem Amtsbezirk Lüneburg steht 2022 vor der Reform hin zu einer Innovationsagentur. Osterholz tritt damit die Koordination an eine neue GmbH aus elf Landkreisen ab.
23.07.2021, 13:55
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Landkreise wollen Innovationsagentur gründen
Von Bernhard Komesker

Landkreis Osterholz. Die Arbeitsgemeinschaft für Technologie, Innovation und Entwicklung (Artie) gilt als ein Kind des Osterholzer Wirtschaftsförderers Siegfried Ziegert. Seit 1999 machen zehn Landkreise aus dem Amtsbezirk Lüneburg gemeinsame Sache, wenn es darum geht, den regionalen Unternehmen einen Zugang zu Forschung und Wissenschaft sowie zu entsprechenden EU-Fördertöpfen zu verschaffen. Etwas, womit ein einzelner Landkreis oder ein Betrieb allein überfordert wäre. Nun geht der langjährige Motor und Koordinator Anfang nächsten Jahres in den Ruhestand, und damit ist aus Sicht der Osterholzer Kreisverwaltung der Zeitpunkt gekommen, die Zusammenarbeit im Artie-Netzwerk personenunabhängig auf neue Füße zu stellen.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren