Beverstedter Gremium tagt Dienstag Ausschuss berät über Zuschüsse

Beverstedt (bär). Der Beverstedter Ausschuss für Jugend, Senioren, Sport und Soziales lädt zu seiner Sitzung am Dienstag, 19. Mai, um 19 Uhr in das Rathaus ein.
16.05.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Luise Bär

Der Beverstedter Ausschuss für Jugend, Senioren, Sport und Soziales lädt zu seiner Sitzung am Dienstag, 19. Mai, um 19 Uhr in das Rathaus ein. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem vier Anträge auf Zuschüsse für Sportstättensanierung im kommenden Jahr. In der Richtlinien über die Förderung der Vereine in der Gemeinde Beverstedt werden 20 Prozent der Kosten als Zuschuss aus der Gemeindekasse gezahlt. Der Schützenverein Hollen muss das kaputte Dach der Schützenhalle komplett sanieren. Von den über 18 000 Euro Gesamtkosten sollen rund 3700 Euro in den Haushalt eingestellt werden. Für die Sanierungen an der Sportstätte in Lunestedt beantragte der FC Lune für die Erneuerung der Duschräume (8000 Euro) einen Förderantrag, für den 1600 Euro im kommenden Jahr bereitgestellt werden sollen. Allerdings muss der Verein bis spätestens 30. Juni noch fehlende Unterlagen vorlegen. Der TSV Heerstedt plant für die Heerstedter Mehrzweckhalle umfangreiche Sanierungs- und Vergrößerungsmaßnahmen für geschätzte 65 000 Euro. Der Förderbetrag der Gemeinde Beverstedt von 13 000 Euro soll ebenfalls im kommenden Jahr ausgezahlt werden, auch der TSV Heerstedt müsse allerdings noch fehlende Unterlagen wie Angebote oder Finanzierungsplan nachreichen, heißt es in der Vorlage.

Weil die festgelegte Mindestfördersumme von 1000 Euro nicht erreicht wird, soll der Antrag des Bokeler Schützenvereins auf einen Zuschuss abgelehnt werden. Die Bokeler planen Sanierungsarbeiten am Schießstand für rund 4000 Euro.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+