Einführung am 1. August 2022

Jugendticket nimmt wichtige Hürde

Bremen und die Aufgabenträger im Nahverkehr sind sich schon länger einig, nun stimmt wohl auch Niedersachsen zu. Der Weg zur Einführung eines Azubi-Tickets für Bus und Bahn im kommenden Jahr ist damit frei.
26.09.2021, 10:11
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Jugendticket nimmt wichtige Hürde
Von Bernhard Komesker

Landkreis Osterholz. Der Verkehrsausschuss des Landtags hat am Freitagnachmittag dem Haushaltsbegleitgesetz 2022 zugestimmt; es läuft unter anderem auf eine Änderung des Nahverkehrsgesetzes hinaus, wonach ab 1. Januar ein Schüler- und Azubi-Ticket im Nahverkehr für monatlich 30 Euro eingeführt werden kann. Wie der CDU-Landtagsabgeordnete Axel Miesner mitteilt, wird der Landtag demnächst die nötigen Mittel des Doppelhaushalts 2022/23 beschließen, der bis 1. Oktober die Ausschussberatungen durchläuft.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren