Vierte Sterntaler-Aktion in Lilienthal Bäume voller Wünsche

Nicht für alle Menschen verspricht Weihnachten automatisch ein Fest der Freude und Geschenke zu werden. Monika und Klaus Ulbrich sind sich dessen bewusst und organisieren zum vierten Mal eine Sterntaler-Aktion.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Bäume voller Wünsche
Von Antje Borstelmann

Nicht für alle Menschen verspricht Weihnachten automatisch ein Fest der Freude und Geschenke zu werden. Monika und Klaus Ulbrich sind sich dessen bewusst und organisieren zum vierten Mal eine Sterntaler-Aktion.

Zu den ersten, die Weihnachtswünsche vom Weihnachtsbaum im Rathaus holten, gehörte Sören Knüppel von der IGS Lilienthal/Grasberg als Vertreter der dortigen Schülerfirma. Auch andere hilfsbereite Bürger können sich an der Aktion beteiligen.

Eine „Anleitung“ ist jedem Stern beigefügt. „Sterntaler“-Bäume findet man außer im Rathaus noch im Edeka-Markt an der Falkenberger Landstraße, in den Hauptstellen der Sparkasse und der Volksbank und in der Volksbankfiliale in Falkenberg.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+