Drei Lilienthaler Sportvereine machen beim geplanten Sommerturnier gemeinsame Sache Ballspiele, Tennis, Indiaca und mehr

Lilienthal. Drei Lilienthaler Sportvereine machen gemeinsame Sache. Der Turnverein Falkenberg (TV), der Tennis Club (TC) Falkenberg und die Fußballer des SV Lilienthal-Falkenberg haben ein Sommerturnier vorbereitet.
20.04.2010, 15:30
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Klaus Göckeritz

Lilienthal. Drei Lilienthaler Sportvereine machen gemeinsame Sache. Der Turnverein Falkenberg (TV), der Tennis Club (TC) Falkenberg und die Fußballer des SV Lilienthal-Falkenberg haben ein Sommerturnier vorbereitet. Im August wollen die Beteiligten zeigen, dass Lilienthal ein Standort mit großem sportlichem Angebot und ebensolchem Potenzial ist.

Die Organisatoren wollen nicht nur die Lust an der Bewegung fördern. Sie wollen mit ihrem Angebot auch auf die Lilienthaler Sportlandschaft aufmerksam machen. 'Das Sportgelände am Schoofmoor sucht seinesgleichen im gesamten Bezirk Lüneburg; auch das wollen wir mit unserem Sommerangebot zeigen', stellt TVF-Vorsitzender Rolf Grotheer hierzu fest.

Was bitte ist Indiaca?

Dazu sollen Sportarten in den Fokus rücken, die auf der 'Liste der bedrohten Arten' stehen. Wie Faustball, Prellball, Korbball, Korfball, Ringtennis, Schleuderball. Völkerball oder Faustball. Gespannt sein dürfen die Besucher dazu, was sich hinter dem Indiaca verbirgt. Apropos Spannung - auch Uli Meyer und Matthias Oßmer vom SV Lilienthal-Falkenberg wünschen sich, dass möglichst viele Teilnehmer und Besucher zum Sommerturnier kommen.

Die Fußballer bieten Turniere von der F-Jugend bis zur Altersklasse der C-Junioren an. Dazu ein Zeltlager mit möglichen Aktivitäten wie eine Nachtwanderung. Der TV Falkenberg lädt zu Turnspielen und zu einer Teamolympiade in der Sporthalle und auf dem Sportgelände ein. Die Team-Olympiade findet am ersten Turniertag statt, am Sonntag folgen die Turnspielabzeichen des Norddeutschen Turnerbunds (NTB).

Street-Tennis beim TCF

In der Sporthalle finden Badminton-Wettbewerbe statt und auf der Tennisanlage wirbt der TC Falkenberg mit einem Street-Turnier um Aufmerksamkeit für seinen Sport. Die erste Auflage des Sommerturniers findet am Sonnabend und Sonntag, 21. und 22. August, statt. Am Sonnabend beginnen die Angebote um 10 Uhr, das Turnier endet am Sonntag um 15 Uhr. Die Veranstalter haben einen Wanderpokal ausgelobt und rechnen mit mindestens 300 Teilnehmern. 'Mittelfristig wollen wir an Teilnehmerzahlen wie in Wilstedt anknüpfen', sagen Rolf Grotheer, Uli Meyer und Matthias Oßmer zur geplanten Breitensportveranstaltung.

Angesprochen vom ersten Lilienthaler Sommerturnier sind Teilnehmer aus Lilienthal und der Region. Vereine und Gruppen, die sich interessieren, können sich im Internet unter der Adresse www.tvfalkenberg.de informieren. Gezielte Informationen gibt es beim TV Falkenberg unter den Telefonnummern 04298/31933 (Töbelmann) und 468688 (Dannemann). Für den TC Falkenberg stehen die Anschlüsse 04298/4825 (Holtus) oder 91599 (Meisner) zur Verfügung. Der SV Lilienthal-Falkenberg ist unter den Telefonnummern 04298/30954 (Meyer) und 419570 (Oßmer) erreichbar.

Zum Schoofmoor-Sportzentrum gehören ein Stadion mit Leichtathletik-Laufbahn, zwei Fußballplätze, eine Sporthalle mit angeschlossener Ballsporthalle, ein Schwimmbad und die Tennisanlage des TC Falkenberg.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+