VON DER FAHRBAHN ABGEKOMMEN Baum und Laterne gerammt

Worpswede (msö). Leicht verletzt hat sich ein 52-jähriger Autofahrer aus Wehldorf, der am Sonntag in Worpswede mit seinem Personenwagen von der Nordsoder Straße abkam und nacheinander eine Pappel und eine Straßenlaterne touchierte. Der dabei entstandene Schaden wird von der Polizei mit 10 000 Euro beziffert.
16.03.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Michael Schön

Leicht verletzt hat sich ein 52-jähriger Autofahrer aus Wehldorf, der am Sonntag in Worpswede mit seinem Personenwagen von der Nordsoder Straße abkam und nacheinander eine Pappel und eine Straßenlaterne touchierte. Der dabei entstandene Schaden wird von der Polizei mit 10 000 Euro beziffert.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+