Renitente Bürger Ausraster in Amtsstuben

Beschäftigte bei Behörden in Osterholz-Scharmbeck. werden hin und wieder beleidigt. Meist bleibt es bei verbalen Entgleisungen. Einige Auseinandersetzungen landen aber auch vor Gericht.
04.06.2021, 06:00
Lesedauer: 5 Min
Zur Merkliste
Von Christian Valek Bernhard Komesker

Landkreis Osterholz. Ein böses Wort, abfällige Gesten oder gar das Androhen von Gewalt sind für Mitarbeiter am Empfang, für Ordnungshüter und Hilfskräfte keine Besonderheit mehr. Die Schwelle, andere zu beleidigen, ist gesunken, die Auslöser sind oft nur geringfügig. Längst sind verbale Entgleisungen von Kunden auch in Amtsstuben auf dem Land ein Thema. Gutes Zureden allein hilft bei Randale wenig. Das Zauberwort heißt Deeskalation.    

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren