Mehr Gewicht in den Gremien

Wieder Gruppe mit der FDP

Die Bürgerfraktion wird im Osterholzer Kreistag und im Stadtrat erneut eine Gruppe mit der FDP bilden. Ihr Sprecher informierte jetzt außerdem darüber, wer Ortsvorsteherin von Teufelsmoor werden soll.
13.10.2021, 11:41
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Wieder Gruppe mit der FDP
Von Bernhard Komesker

Landkreis Osterholz. Die Bürgerfraktion (BF) Osterholz-Scharmbeck geht zum Beginn der neuen Wahlperiode wieder eine Gruppenverbindung mit der FDP ein. Wie ihr Sprecher Wilfried Pallasch mitteilt, werde es im Kreistag und im Stadtrat eine Zusammenarbeit geben. Im Kreistag stellen BF und Liberale je zwei Abgeordnete, im Stadtrat hat die Bürgerfraktion vier Sitze und die FDP zwei. Vor allem auf Stadtebene bringe die Gruppe den Partnern mehr Gewicht, erklärte Pallasch. Dort könnten nun in jeden Ratsausschuss zwei Vertreter entsandt werden. Andernfalls hätte die Bürgerfraktion überall einen und die FDP keinen Sitz. "Aus Erfahrung weiß man, dass man bei aller Selbstständigkeit gut zusammenarbeiten kann", so der Sprecher.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren