Chorkonzert bringt 789 Euro an Spenden

Wilstedt·Tarmstedt (upr). "Grenzenlos" heißt das aktuelle Programm, mit dem der Jugendchor Tarmstedt derzeit die Kirchen der Umgebung bereist. Damit haben die Sängerinnen und Sänger beim jüngsten Konzert in der Wilstedter St.-Petri-Kirche offenbar einen Nerv getroffen. Darüber kann sich nun vor allem die Kirchengemeinde freuen. Denn statt Eintrittsgelder zu kassieren, bat der Chor um eine Spende. Wie Chorleiter Wolf Warncke jetzt mitteilt, kamen bei dem Benefiz-Konzert 789 Euro zusammen. Das Geld geht an die Stiftung der Kirchengemeinde Wilstedt. Auch beim nächsten Konzert am Sonntag, 27. Februar, ab 19 Uhr in der Hüttenbuscher Kirche wird kein Eintritt kassiert. Statt dessen bittet der Jugendchor wieder um eine Spende.
22.01.2011, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Ulrike Prange

Wilstedt·Tarmstedt (upr). "Grenzenlos" heißt das aktuelle Programm, mit dem der Jugendchor Tarmstedt derzeit die Kirchen der Umgebung bereist. Damit haben die Sängerinnen und Sänger beim jüngsten Konzert in der Wilstedter St.-Petri-Kirche offenbar einen Nerv getroffen. Darüber kann sich nun vor allem die Kirchengemeinde freuen. Denn statt Eintrittsgelder zu kassieren, bat der Chor um eine Spende. Wie Chorleiter Wolf Warncke jetzt mitteilt, kamen bei dem Benefiz-Konzert 789 Euro zusammen. Das Geld geht an die Stiftung der Kirchengemeinde Wilstedt. Auch beim nächsten Konzert am Sonntag, 27. Februar, ab 19 Uhr in der Hüttenbuscher Kirche wird kein Eintritt kassiert. Statt dessen bittet der Jugendchor wieder um eine Spende.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+