Fahrservice in Hambergen Bürger-Mobil soll im März starten

Seit Monaten laufen die Planungen für einen Bus in der Samtgemeinde. Jetzt stehen genügend Mitstreiter bereit. Diese Woche wurden mit der Agentur Landmobil erste Weichen gestellt.
28.09.2022, 06:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Bürger-Mobil soll im März starten
Von Peter von Döllen

Hambergen. Nach einer kurzen Nachfrage, wer sich als Fahrer an dem Projekt beteiligt, war die Sache klar. Genügend Finger schnellten am Montag bei einem Treffen nach oben, und es gibt auch ausreichend Zusagen für den Telefondienst. Der Bus für Bürger in der Samtgemeinde Hambergen kann starten. Die Anwesenden einigten sich auch auf einen Starttermin: Im März kommenden Jahres soll es losgehen. Bis dahin ist noch einiges zu tun, meint Holger Jansen von der Agentur Landmobil, die das Vorhaben begleitet. Unter anderem muss ein Fahrzeug angeschafft werden. Aktuell gebe es Wartezeiten, räumte er ein. Er ist aber optimistisch: Bis zum März sollte es klappen. Die Samtgemeinde Hambergen übernimmt die Trägerschaft und will den Bus kaufen oder leasen. Zudem muss sich das Team zusammenfinden und geschult werden. Bei dem  Termin am Montag ging es hauptsächlich darum, erste Entscheidungen zu fällen, damit die nächsten Schritte erfolgen können.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren