DGB-Kreisverband Mario Böschen jetzt DGB-Vorsitzender

Der DGB-Kreisverband Osterholz hat einen neuen Vorstand. Die Gewerkschafter wählten jetzt Mario Böschen (IG Metall) zu ihrem neuen ersten Vorsitzenden.
06.06.2021, 16:24
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Mario Böschen jetzt DGB-Vorsitzender
Von Bernhard Komesker

Landkreis Osterholz. Der Osterholzer Kreisverband im Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) hat einen neuen Vorstand. Bei einer Sitzung auf Gut Sandbeck wurde jetzt Mario Böschen (IG Metall) zum neuen Vorsitzenden und Heinz-Jürgen Martens (Verdi) zu seinem Stellvertreter gewählt. Hans Theuerkauf (GEW) bleibt Schriftführer. Wie die Cuxhavener Geschäftsstelle der DGB-Region Bremen-Elbe-Weser mitteilt, hatte der bisherige Vorstand vier Jahre lang Aktionen initiiert und begleitet, welche die Tarifbindung, die sozial-ökologische Transformation und das politisch-kulturelle Leben betrafen.

Böschen habe in seiner Antrittsrede erklärt, dass Corona viele gesellschaftliche Probleme offenbart habe. Der DGB Osterholz werde sich auch weiterhin "für eine solidarische Gesellschaft, gute Arbeitsbedingungen und eine lebenswerte Kommune einsetzen", so der neue Vorsitzende, der sich bei Faun im Betriebsrat engagiert. Die Gewerkschafter gedachten bei der Sitzung auch des früheren Kreisvorsitzenden Hermann Bohling (NGG), der Ende Mai im Alter von 73 Jahren verstorben war.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+