Weihnachtsbaum geschmückt Die Lütten von der Rasselbande singen im Tarmstedter Rathaus

Das gehört in Tarmstedt seit langem zum Beginn der Adventszeit dazu: Kindergartenkinder schmücken den Weihnachtsbaum im Rathausfoyer.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Johannes Heeg

Das gehört in Tarmstedt seit langem zum Beginn der Adventszeit dazu: Kindergartenkinder schmücken den Weihnachtsbaum im Rathausfoyer. Am Freitag waren die Lütten von der Kita Rasselbande an der Reihe, genauer gesagt: die Integrationsgruppe.

Die Drei- bis Sechsjährigen waren mit ihren Erzieherinnen Anke Intemann und Karin Imm vorbeigekommen, um den Baum mit selbst gebastelten, mit goldenen Sternchen und Glitter verzierten Papierscheiben zu schmücken. Auch zwei Lieder haben die Kinder gesungen. An den Weihnachtsbaum werden an diesem Sonnabend auch die gelben Wunsch-Sterne gehängt, auf denen Kinder aus armen Familien ihre Geschenkwünsche vermerkt haben. Die Idee der „Tarmstedter Wunschstern-Aktion“ haben die Tarmstedter Lebensmittel-Tafel, die Bücherei und die Grundschule gemeinsam umgesetzt. Weitere Wunsch-Sterne hängen an dem Weihnachtsbaum, der beim Kirchenbasar am Sonntag in der KGS steht. Von beiden Bäumen kann man sich einen Stern abpflücken und das darauf notierte Geschenk kaufen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+