Auch eine neue Beleuchtung wurde eingebaut / Landkreis lässt zudem weitere Bildungseinrichtungen sanieren Die Schule am Klosterplatz bekommt eine neue Treppe

Landkreis Osterholz. Die 'energetische Sanierung' der Schulen im Landkreis ist weitgehend abgeschlosssen. Während die meisten Maßnahmen aus dem vom Bund geschnürten Konjunkturpaket II finanziert wurden, investierte der Landkreis in die Schule am Klosterplatz aus eigenen Mitteln. 30000 Euro kostete es, Decken abzuhängen und die neue Beleuchtung zu installieren. Zurzeit wird wieder gearbeitet. Bis Ende des Jahres dichten die Handwerker den Keller neu ab und bauen eine neue Eingangstreppe. Diese Maßnahme kostet weitere rund 55000 Euro.
22.10.2010, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Lutz Peter Kaubisch

Landkreis Osterholz. Die 'energetische Sanierung' der Schulen im Landkreis ist weitgehend abgeschlosssen. Während die meisten Maßnahmen aus dem vom Bund geschnürten Konjunkturpaket II finanziert wurden, investierte der Landkreis in die Schule am Klosterplatz aus eigenen Mitteln. 30000 Euro kostete es, Decken abzuhängen und die neue Beleuchtung zu installieren. Zurzeit wird wieder gearbeitet. Bis Ende des Jahres dichten die Handwerker den Keller neu ab und bauen eine neue Eingangstreppe. Diese Maßnahme kostet weitere rund 55000 Euro.

'Die alte Treppe war abgängig und im Weg für die Kellerabdichtungsarbeiten', erläutert Landkreis-Pressesprecher Marco Prietz die Präsenz der Bauarbeiter vor der Bildungsstätte. Sie haben keine Zeit zu verlieren: Die Herbstferien sind bald um, außerdem steht die Frostperiode bevor.

Auch in den anderen pädagogischen Einrichtungen des Landkreises Osterholz wird weiter gewerkelt. So soll der Neubau der Einfeld-Sporthalle an der Pestalozzischule in der Kreisstadt voraussichtlich im März 2011 abgeschlossen sein. Die Kosten dort betragen zirka 1,1 Millionen Euro.

Im Tagungshaus Bredbeck werde die energetische Sanierung (Dämmmaßnahmen) und die Erneuerung der Heizkesselanlage voraussichtlich im März kommenden Jahres beendet, teilt Prietz weiter mit. Hier werden zirka 650000 Euro investiert.

Auch an der Findorffschule in der Gemeinde Grasberg wird weiter gebaut. Dort sanieren die Arbeiter zurzeit für 1,4 Millionen Euro die Sporthalle. Diese Baumaßnahme wird voraussichtlich im nächsten Monat beendet sein.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+