DRK-Kreisverband Handy-Einführung für ältere Menschen

Der DRK-Kreisverband bietet eine kostenlose Smartphone-Einführung für Senioren an. Die Idee stammt von dem 18-jährigen Tom Boyer, der die 90-Minuten-Workshops nun auch leiten wird.
17.10.2021, 15:30
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Handy-Einführung für ältere Menschen
Von Bernhard Komesker

Tom Boyer, 18 Jahre alter Abiturient von der IGS Buschhausen, ist mit seiner Idee einer Smartphone-Schulung für Senioren an den Osterholzer DRK-Kreisverband herangetreten - und hat dort mit seiner Idee offene Türen eingerannt. Jetzt bieten Boyer und die Rotkreuzler einen kostenlosen 90-Minuten-Nachmittag an der Bördestraße 23 in Osterholz-Scharmbeck an. Interessierte haben die Wahl zwischen Montag, 25. Oktober, und Montag, 1. November.

Tom Boyer zeigt den Teilnehmenden jeweils ab 14.30 Uhr die Funktionen und Nutzungsmöglichkeiten und beantwortet Fragen. Das eigene Handy müssen die Teilnehmer mitbringen. Es muss internetfähig sein. Unter anderem geht es um E-Mail und Whatsapp oder auch um digitale Impfnachweise. Android-Geräte bilden einen Schwerpunkt, doch auch Apple-Nutzern will Boyer helfen.

Anmeldungen sind jeweils bis spätestens Freitag, 12 Uhr, vor der Veranstaltung möglich, und zwar unter Telefon 0 47 91 / 9 20 00. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, es gilt die 3-G-Regel (Zutritt nur für Geimpfte, Genesene, negativ Getestete).

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+