Worpswede Duett von Orgel und Akkordeon

Worpswede (msö). In der Worpsweder Zionskirche können sich die Zuhörer am kommenden Sonntag, 29. November, musikalisch auf den Advent einstimmen lassen.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Michael Schön

In der Worpsweder Zionskirche können sich die Zuhörer am kommenden Sonntag, 29. November, musikalisch auf den Advent einstimmen lassen. Auf dem Programm stehen ab 17 Uhr Tondichtungen aus der Barockzeit, vorgetragen von einer selten zu hörenden Duett-Besetzung, nämlich Orgel und Akkordeon. Das Handzuginstrument wird von Wolfgang Jehn gespielt, und an der Orgel wird die Worpsweder Kirchenmusikerin Ulrike Dehning Platz nehmen. Der Eintritt ist frei, dafür wird um eine Spende gebeten.

Die überwiegend barocken Musikstücke haben Bezug zur Adventszeit und sind ursprünglich für andere Instrumente bestimmt gewesen. Zum Teil sind sie von Wolfgang Jehn selbst in neuen Arrangements für Akkordeon und Orgel bearbeitet worden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+