Spiel im Grünen Winkel

Einstimmig für die Auflösung

Der Spielplatz im Grünen Winkel soll aufgelöst werden, das hat der Grasberger Bau- und Planungsausschuss beschlossen. Der Erlös aus dem Grundstücksverkauf soll in den Spielplatz Findorffhof fließen.
26.09.2017, 14:16
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Einstimmig für die Auflösung
Von Undine Zeidler
Einstimmig für die Auflösung

Kinder auf Rutschbahn

Lino Mirgeler, dpa

Grasberg. Der Kinderspielplatz Im Grünen Winkel soll aufgehoben werden, weil „Nutzung und der Aufwand für den Erhalt“ sich nicht entsprechen. Damit begründete Ruven Voss die Zustimmung der CDU-Fraktion zur Auflösung des Spielplatzes. Ähnlich hatte die Gemeindeverwaltung vor einigen Monaten argumentiert, als sie das Thema aufs Tableau gebracht hatte. In der zurückliegenden Sitzung des Bau- und Planungsausschusses stimmten die Mitglieder aller Fraktionen dafür. Für die CDU sei ausschlaggebend gewesen, dass der Großteil des Erlöses aus dem Grundstücksverkauf in den vorhandenen Spielplatz im Wohngebiet Am Findorffhof fließe und diesen aufwerte. Dadurch entstehe ein gemeinsamer Spielplatz für das Wohngebiet. Sabine Alpers von den Grünen regte an, dass dabei Bürgerinteressen einfließen sollen. Sie fragte: „Was wünschen sich Kinder?“

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+