Lehrermangel Eltern klagen über Unterrichtsausfall

Gegen den anhaltenden Unterrichtsausfall formiert sich Protest im Landkreis Osterholz. Elternvertreter planen einen Soll-Ist-Abgleich sowie einen Brandbrief an Schulbehörden und Kultusministerium.
29.11.2022, 06:00
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Eltern klagen über Unterrichtsausfall
Von Bernhard Komesker

Landkreis Osterholz. Ausfallende Schulbusse und Unterrichtsstunden, der Wegfall von persönlichen Schulassistenzen für behinderte Kinder und Jugendliche, dazu Schulleitungen und Behörden, die sich angesichts von Fusionsgerüchten und Fachkräftemangel in hilfloses Schweigen hüllen: Frust und Misstrauen sitzen tief bei vielen Elternvertretern im Landkreis Osterholz. Ein Ventil bot die jüngste Sitzung des Kreiselternrats (KER), bei der gut 30 Mitglieder und weitere Elternvertreter ihre Sorgen und Nöte auf den Tisch legten.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren