Borgfeld.

fit & aktiv

Eine neue Rehagruppe „Osteoporose und Wirbelsäulenerkrankungen“ startet beim TV Lilienthal Mitte Februar in der Sporthalle Konventshof. Training ist mittwochs von 16.
08.02.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
fit & aktiv
Von Undine Zeidler

Eine neue Rehagruppe „Osteoporose und Wirbelsäulenerkrankungen“ startet beim TV Lilienthal Mitte Februar in der Sporthalle Konventshof. Training ist mittwochs von 16.15 bis 17.15 Uhr. Teilnehmer benötigen eine ärztliche Verordnung. Detaillierte Infos gibt es bei der TVL-Geschäftsstelle unter 0 42 98 / 91 54 80 oder geschaeftsstelle@tvlilienthal.de.

Die Kampfkunst Aikido steht am Sonntag, 12. Februar, im Mittelpunkt des nächsten Werte-Cafés im Stiftungshaus der Ralf-Besser-Stiftung für Lebenswerte, Upper Borg 147. Von 15 bis 18 Uhr soll über Aikido aber nicht nur gesprochen werden. In einfachen Übungen können sich die Gäste diese asiatische Kampfkunst zusammen mit Rüdiger Eckardt erschließen. Die Teilnahme ist frei, eine Spende wäre willkommen.

Lachyoga gibt es bei der Volkshochschule Lilienthal. Agatha Große Macke trainiert mit den Teilnehmern, mehr und intensiver zu lachen und damit vor allem bewusster zu atmen – jeweils montags von 16.45 bis 17.45 Uhr in der Alten Schule Falkenberg, Falkenberger Landstraße 67. Weitere Infos unter Telefon 0 42 98 / 92 92 35.

Der TSV Worpswede bietet einen Yogakursus für Anfänger an. Erstes Treffen ist am Donnerstag, 16. Februar, um 17.15 Uhr. Infos unter Telefon 0 47 92 / 95 02 30.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+