Müllabfuhr Klares Nein zur Gelben Tonne

Die Landkreise Oldenburg und Rotenburg sind vom Gelben Sack auf die Gelbe Tonne umgestiegen. Der Landkreis Osterholz wird dem nicht folgen. Er würde gern zweigleisig fahren, aber das ist rechtlich nicht drin.
21.01.2022, 05:00
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Klares Nein zur Gelben Tonne
Von Bernhard Komesker

Die Gelbe Tonne wird im Landkreis Osterholz in absehbarer Zeit nicht eingeführt. Vielmehr bleibt es beim Einsatz der Gelben Säcke für sogenannte Leichtverpackungsabfälle, die über das Duale System Deutschland (DSD) entsorgt werden. Kreisabfallwirtschaft und Abfall-Service Osterholz GmbH (Aso) seien mit dem Betreiber in der Frage nicht auf einen Nenner gekommen, teilte der zuständige Landkreis-Mitarbeiter Werner Schauer im Kreistagsausschuss für Abfallwirtschaft mit. Schauer leitet als früherer Dezernatschef und heutige Honorarkraft auch im Ruhestand weiterhin die Kreisabfallwirtschaft.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren